Luft- und Raumfahrt

Mechanisches Fügen und Widerstandsschweißen sind auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie weit verbreitet, um Bauteile aus Spezialmetallen mit geringem Gewicht und hoher Festigkeit wie Titanlegierungen und Aluminiumlegierungen sowie hochtemperaturbeständige Materialien wie Nickel-Chrom-Legierungen usw. zu verbinden.

Das Nieten ist die am häufigsten verwendete Verbindungstechnik bei der Montage von Tragflächen und Rumpf von Flugzeugen, während das Punktschweißen auch bei der Montage von Innenteilen verwendet wird.

Um die Anwendungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu unterstützen, wurden der eingebauten Materialdatenbank spezielle Materialien hinzugefügt, darunter Aluminiumlegierungen, Titanlegierungen, Inconel-Legierungen und Incoloy-Legierungen usw.

Neben den ausgereiften Funktionen zur Simulation und Optimierung von Widerstandsschweißprozessen wurde SORPAS® jetzt mit der neu erschienenen Version zur Simulation von Nietprozessen mit starker Verformung des Niets weiterentwickelt.

Nieten

Titan

Hochtemperaturbeständig