SORPAS® 2D3D.link

Die Festigkeitsprüfung von Schweißnähten und Verbindungen ist sehr wichtig für die Bewertung der Schweißnahtqualität. Wenn die Tests im Labor durchgeführt werden, kann es sowohl zeitaufwendig als auch schwierig sein, genau festzustellen, was eine geringe Festigkeit verursacht.

Mit SORPAS® 2D.welding und 2D.joining können Sie in SORPAS® schnelle Simulationen Ihrer Schweißnähte und Fugen durchführen und diese 2D-Simulationsergebnisse können Sie jetzt mit dem Zusatzmodul SORPAS® 2D3D.link in SORPAS® 3D.testing importieren.

Der Prozess für 2D3D.link

Die Verwendung von 2D3D.link zur Erstellung von Festigkeitstests in SORPAS® 3D.testing ist sehr einfach.

  • Sie erstellen Ihre Schweiß- / Fügesimulation in SORPAS® 2D.schweißen oder 2D-Fügen
  • Der 2D3D.link importiert die 2D-Ergebnisse und konvertiert sie in ein 3D-Simulationsmodell
  • Das konvertierte 3D-Simulationsmodell ist in SORPAS® 3D.testing mit Festigkeitstest-Coupons verbunden
  • Von hier aus führen Sie nun Ihre Festigkeitstest-Simulationen durch
2D3D.link_process

Vorteile von SORPAS® 2D3D.link

In erster Linie geht es um die Steigerung von Effizienz und Produktivität. Wenn Sie die Ergebnisse Ihrer 2D-Widerstandsschweiß- und mechanischen Fügesimulationen direkt in das SORPAS® 3D.testing importieren können, sparen Sie bei der Festigkeitsprüfung viel Zeit.

Dies bedeutet, dass Sie jetzt in der Lage sind, viele weitere Tests innerhalb einer relativ kurzen Zeit durchzuführen. Wenn Sie zunächst das Excel Batch modul für SORPAS® 2D zum Erstellen mehrerer Simulationen verwenden, können Sie diese Tests einfach in SORPAS® 3D.testing importieren.

Das heisst:

  • Sparen Sie Zeit bei der Durchführung von Festigkeitsprüfungen
  • Profitieren Sie von allen schnellen Funktionen der Simulation und Optimierung in SORPAS® 2D
  • Steigern Sie die Produktivität, indem Sie das Excel Batch Add-On kombinieren, um noch mehr Festigkeitstests durchzuführen
  • Einfach mit vielen Festigkeitstests zu arbeiten und die Schweiß- und Festigkeits-Testergebnisse zum Beispiel in Abaqus von SORPAS® 3D.testing zu exportieren